Zum Hauptinhalt springen

Die Menschen in unserem Unternehmen bilden die Basis unseres Erfolges.

Diese zeichnen sich aus, durch Kompetenz, Leidenschaft und Kundenorientierung.

Um auch zukünftig weiter erfolgreich sein zu können investieren wir in das Können und die persönliche Entwicklung unserer Kollegen – zielstrebig und nachhaltig.

Aktuell suchen wir neue Teammitglieder für die Aufgabenbereiche:

Karriereentwicklung für Fachkräfte

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir jemanden mit handwerklichem Geschick und Erfahrung beim Schweißen von Blechbauteilen und Baugruppen in den Materialien Stahl und Edelstahl.

Technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, Zeichnungslesen und selbstständiges Arbeiten sind die Voraussetzungen um diese Stelle erfolgreich auszufüllen.

Unsere Arbeitsplätze im Bereich Schweißtechnik sind modern ausgestattet und auf dem neuesten Stand der Technik.

Wenn Sie die fachlichen Grundvoraussetzungen und Kompetenzen mitbringen und sich zudem auch von unseren Werten, sowie der Vision "Erfolgsbild 2023" angesprochen fühlen, freuen wir uns

Ausbildung aus Tradition mit Zukunft

FiMAB ist ein 1A ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb in der dualen Ausbildung in Kooperation mit der IHK.

Dies dokumentiert das Qualitätssiegel "1A ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb". Grundlage für dieses Siegel ist ein Kriterienkatalog, dem wir uns mehr als nur verpflichtet fühlen, denn unsere Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte und Führungskräfte von morgen. 

Ausbildung hat bei FiMAB ein lange Tradition. Schon seit über 25 Jahren bilden wir im gewerblichen Bereich Konstruktionsmechaniker für den Fachbereich Feinblechtechnik aus. Fast so lange werden auch Industriekaufleute und Technische Produktdesigner, sowie Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet und zu wertvollen Kollegen entwickelt. Aktuell sind folgende Ausbildungsstellen noch offen:

Ausbildung bei FiMAB - Der erste Karriereschritt

Du warst immer schon ein Organisationstalent, hältst Excel weder für eine Chemikalie noch für einen Spaceshuttle und lässt dich auch von einem englisch-sprachigen Gesprächspartner nicht aus der Ruhe bringen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zur Industriekauffrau, zum Industriekaufmann. Während deiner 3-jährigen Ausbildung lernst du die unterschiedlichen Unternehmensbereiche kennen, danach bist du fit für einen spannenden Berufsalltag. Du durchläufst die verschiedenen Abteilungen deines Ausbildungsbetriebes und erhältst damit ein breites Wissensspektrum. In der Materialwirtschaft beispielsweise, vergleichst du Angebote und verhandelst mit Lieferanten, im Marketing dagegen erlebst du hautnah wie Kampagnen für Produkte und Leistungen entstehen – welche im Vertrieb an den Kunden gebracht werden.

Wenn Du dich von diesem Berufsbild angesprochen fühlen, freuen wir uns: 

Weitere Informationen zu uns auch unter www.facebook.com/Fimab-GmbH-194153087288666.

Download der Stellenausschreibung im PDF-Format

Du hast schon immer riesige Maschinen und Metallkonstruktionen aller Art bewundert und dich gefragt, was nötig ist, um Bauwerke dieser Größenordnung zu realisieren? Eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker, zur Konstruktionsmechanikerin vermittelt genau dieses Wissen und ebnet den Einstieg in die verantwortungsbewusste Handwerkskarriere. Du verfügst über ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen, arbeitest stets gründlich und vorausschauend und hast keine Scheu vor schweren Werkzeugen und teuren High-Tech-Maschinen.  Auf Dauer körperlich belastet zu werden, ist für dich mehr Herausforderung als Abschreckung. In deinem Alltag als Konstruktionsmechaniker*in befindest du dich meist in einer großen Werkstatt, liest, verstehst oder entwirfst komplexe technische Zeichnungen und setzt diese vorausschauend und mit einem Blick für das Detail um. Die Bedienung von Schweißmaschinen, Stanz- und Biegemaschinen, großen Bohrmaschinen oder auch Laserschneidanlagen geht dir leicht von der Hand und gewissenhaft konstruierst du aus großen Metallplatten millimetergenaue Passstücke. Als Konstruktionsmechaniker*in baust du deine eigene Zukunft mit auf!
Die Ausbildung beginnt im September 2022 und dauert 3 1/2 Jahre. Schulische Voraussetzung ist die Mittlere Reife.

Wenn Du dich von diesem Berufsbild angesprochen fühlen, freuen wir uns: 

Weitere Informationen zu uns auch unter www.facebook.com/Fimab-GmbH-194153087288666.

Download der Stellenausschreibung im PDF-Format

Langarm oder kurzarm, elegant oder sportlich – wie der nächste Sommermantel aussehen soll, darum kümmern sich Modedesigner. Aber wie sieht es denn zum Beispiel mit einem Gabelstapler aus? Auch technische Produkte sind schließlich nicht einfach von heute auf morgen da. Dafür sind Technische Produktdesigner und Produktdesignerinnen zuständig. In der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner*in sorgst du dafür, dass auch große Geräte ein schönes Design haben und dabei auch noch richtig funktionieren.

Der Beruf des Technischen Produktdesigners, der Technischen Produktdesignerin hört sich im ersten Moment sehr modern an – tatsächlich existiert er aber bereits seit 1937 – da hieß der Beruf nämlich noch Technischer Zeichner. Und es gibt gute Neuigkeiten für kreative Computer-Freaks, denn seit 1990 gehört auch das Erlernen von CAD-Programmen mit zur Ausbildung dazu. Du kannst dir also dein Hobby zum Beruf machen. Und statt stundenlang mit Photoshop an einem Model rumzuretuchieren, arbeitest du eng mit Ingenieuren und anderen Produktdesignern*innen zusammen und unterstützt deren Arbeit. Während deiner Ausbildung wirst du hierfür auf diverse Programme spezialisiert, um 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen zu erstellen und zu modifizieren.

Die Ausbildung beginnt im September 2022 und dauert 3 1/2 Jahre. Schulische Voraussetzung ist die Mittlere Reife.

Wenn Du dich von diesem Berufsbild angesprochen fühlen, freuen wir uns: 

Weitere Informationen zu uns auch unter www.facebook.com/Fimab-GmbH-194153087288666.

Download der Stellenausschreibung im PDF-Format