Wir wollen unseren Kunden begeistern!

Vorwort

Sehr geehrte Geschäftspartner, liebe Fans,

die folgende Geschichte ist frei erfunden und beschreibt unsere Vision vom Jahr 2023. Eine emotionale Geschichte die uns mit einem ambitionierten Bild verdeutlicht wie unsere Mission, unser Weg für die nächsten Jahre aussehen soll. Welche Werte wir verfolgen und wie wir mit uns und mit unseren Partnern umgehen wollen. Was wir tun und was wir nicht tun. Wir haben uns klare Ziele gesteckt, denen wir uns Tag für Tag, Jahr für Jahr annähern werden. Im Zentrum unserer Überlegungen stehen Sie: Unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unsere Partner. Wir wissen sehr wohl, dass wir die hohen Anforderungen dieser Geschichte heute noch nicht erfüllen. Jedoch haben wir eine Vision. Und wir haben uns bereits auf den Weg gemacht.

Erfolgsbild

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

auch das Jahresende 2023 habe ich wieder dazu genutzt unsere liebsten Kunden zu besuchen. Gestern hatte ich ein ganz besonderes Erlebnis und davon muss ich euch unbedingt berichten. Bei meinem Besuch einer dieser Kunden hat mir der Materialdisponent Herr Müller voller Begeisterung von seinem persönlichen Mehrwert, welcher er aus unserem Konfigurator erzielt berichtet:

„In all den Jahren, in denen wir jetzt schon die Schaltschränke über den Konfigurator bestellen gab es keine einzige Reklamation, weil etwas nicht gepasst oder funktioniert hätte. Das ist insbesondere deshalb beachtlich, weil wir inzwischen alle unsere Gehäuse bei ihnen beziehen – und sie wissen ja selbst am besten welche Mengen wir weltweit einsetzen. Seit längerem schon haben sie mit ihrem einmaligen Konzept der spezifischen Kundenlösungen ihre Wettbewerber aus dem Rennen geworfen. Aber warum sollte ich auch Standard bestellen, wenn ich für einen geringen Mehrpreis eine Lösung bekomme, die meinen Anforderungen mit Sondermaßen genau entspricht. Doch mehr noch als die Produktqualität fasziniert mich die kurze Lieferzeit und die wirklich einmalige Termintreue. Soweit ich mich erinnern kann, kam noch nie eine Lieferung mehr als einen Tag zu spät. Das alles ist für mich umso erstaunlicher, wo ich doch genau weiß, dass sie auch die Ausbringung bei den anderen Blechprodukten und Baugruppen gesteigert haben. Eine derartige Kundenorientierung kenne ich von keinem anderen Lieferanten. Die offensichtlich hohe Motivation ihrer Mitarbeiter kann man förmlich am Telefon spüren – mit Leidenschaft werden alle Anfragen umgehend bearbeitet und jeder Wunsch wird einem, wenn irgend möglich realisiert. Wie machen Sie das nur?“

Ich habe Herrn Müller dann von unserer Vision zu den Möglichkeiten der Selbstverwirklichung jedes einzelnen Kollegen im nach wie vor familiengeführten Unternehmen erzählt. Und dass wir mit unseren Ideen von einer lebenswerten und sinnstiftenden Arbeit inzwischen zu einem echten Mitarbeitermagnet geworden sind. Mit unserem Modell der flexiblen und individuellen Arbeitszeiten findet jeder die Balance zwischen Familie und Beruf. Auf unserer gemeinsamen Unternehmensreise im Herbst 2020 auf eine Mittelmeerinsel mit allen Kollegen und Kolleginnen konnte ich den außergewöhnlichen und Team übergreifenden Zusammenhalt sehr deutlich sehen. Alle Kollegen agieren wie Unternehmer und können sich stets durch unser strukturiertes Bildungsangebot entsprechend ihrer persönlichen Wünsche weiterentwickeln. Dank dem nachhaltigen Wachstum sind keine Grenzen gesetzt und an der Spitze ihrer Karriereleiter können sie tatsächlich durch ein Spin-off unter dem Dach einer starken Marke zum Geschäftsführer werden. Dabei ist nicht nur das Weiterbildungsprogramm, sondern vielmehr auch die gegenseitige Unterstützung mit Wissen und Informationen über die Teams hinweg das Fundament dieses Erfolgs.

Vielleicht habe ich Herrn Müller von unserer Unternehmenskultur etwas zu viel vorgeschwärmt – heute Morgen lag seine Bewerbung in meiner Post.